Überspringen zu Hauptinhalt

Rechtssprache für Dolmetscher und Übersetzer (m/w/d)
Rechtssprache Seminare Dolmetscher
Seminare und Prüfungen zum Erwerb des Nachweises über sichere Kenntnisse der deutschen Rechtssprache zwecks Verlängerung/ Neubeantragung der Ermächtigung als Übersetzer und/oder der Beeidigung als Dolmetscher (m/w/d)

Kontakt

05131 – 502 8330
info@rechtssprache-dolmetscher.de

Postanschrift:
Rechtssprache-Seminare
Osterwalder Str. 24
30827 Garbsen
Seminar TKÜ (sprachübergreifend)

Die Telekommunikationsüberwachung (TKÜ), umgangssprachlich auch Telefonüberwachung genannt, bezeichnet die Informationserhebung von über eine gewisse räumliche Distanz ausgetauschten Informationen durch Ermittlungsbehörden u.a. bei schwerer und/oder bandenmäßiger Kriminalität. Insbesondere in großem Verfahren ordnen die Ermittlungsbehörden zur Aufklärung von Straftaten oft die Überwachung der Telekommunikation der Verdächtigen Personen an. Sind die Gesprächsinhalte nicht in deutscher Sprache, werden Übersetzer mit der Übersetzung und Verschriftung der Gesprächsinhalte beauftragt.

In diesem sprachübergreifenden Seminar werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Rechtliche Grundlagen der TKÜ
  • Arten der TKÜ (B. Briefe, Telefon­gespräche, SMS, Faxe, E-Mail oder der Internet­verkehr allgemein)
  • Datenschutz und DSGVO
  • Probleme der Befangenheit
  • Tipps zur Akquise von Aufträgen
  • Abrechnung und JVEG (mit aktueller Rechtsprechung)

Im Seminar werden die Teilnehmer anhand einiger Audio-Dateien (in den Arbeitssprachen der Teilnehmer) die Verschriftung der Gesprächsinhalte durchführen. Im Anschluss danach besteht die Möglichkeit zu Kritik, Analyse und Reflexion der eigenen Übersetzungsleistung.

Kursteilnehmer erhalten für das besuchte Seminar eine Teilnahmebescheinigung. Die Teilnehmer erhalten eine Seminarmappe mit Übungsmaterialien, in den Pausen wird Kaffee, Tee, Wasser, Gebäck und Obst angeboten. Kosten für Anfahrt und eventuelle Übernachtungskosten sowie die gemeinsamen Mittagessen und eventuelle Abendessen übernehmen die Teilnehmenden selbst.

Dozent:

Ahmet Yildirim
Ahmet Yildirim hat an der Universität Hannover Rechtswissenschaften studiert. Das daran anschließende Referendariat hat er in Hannover und Istanbul mit dem Abschluss des 2. Staatsexamens erfolgreich absolviert und war von 2004 bis März 2018 als Rechtsanwalt in Hannover tätig. Ahmet Yildirim ist ferner seit 1993 professionell als Dolmetscher und Übersetzer für die Sprachen Türkisch und Kurdisch (Kurmanci) tätig. Seit 2013 gibt er Rechtssprache Seminare und Fortbildungen für Dolmetscher*innen und Übersetzer*innen.

 

Kosten: 550,00 EUR

Kosten für ehemalige Seminarteilnehmer: 500,00 EUR

Ort:

Düsseldorf

Seminartermine

OrtSeminartermine
Hannover05.07. & 06.07.2024
Vorbereitungskurs staatliche Prüfung als Dolmetscher/Übersetzer Türkisch (Online)

Zielgruppe:

Dieser Kurs richtet sich an angehende oder praktizierende Dolmetscher und Übersetzer, die sich auf die staatliche Prüfung vorbereiten möchten. Er ist ideal für diejenigen, die ihre Kenntnisse vertiefen und ihre Fertigkeiten in der Übersetzung und im Dolmetschen verbessern wollen.

Zielsetzung:

Unser Ziel ist es, Sie umfassend auf die Anforderungen der staatlichen Prüfung vorzubereiten. Wir vermitteln Ihnen nicht nur das nötige Fachwissen, sondern trainieren auch die praktischen Fähigkeiten, die für eine erfolgreiche Prüfung und berufliche Laufbahn unerlässlich sind.

Kursinhalte:

  • Rechtliche und theoretische Grundlagen: Ein solides Verständnis der rechtlichen Rahmenbedingungen und der Theorie des Übersetzens und Dolmetschens.
  • Praktische Übungen: Intensive Trainingseinheiten, die auf die verschiedenen Prüfungsteile abgestimmt sind, einschließlich Übersetzen, Notizentechnik, Konsekutiv- und Simultandolmetschen.
  • Prüfungssimulationen: Realitätsnahe Prüfungssituationen, um Sie bestmöglich auf den Ernstfall vorzubereiten.
  • Fachterminologie: Vertiefung der Kenntnisse in spezialisierten Bereichen wie Recht, Medizin oder Technik.
  • Techniken und Strategien: Methoden zur Bewältigung von Prüfungsstress und zur effizienten Zeitnutzung während der Prüfung.
  • Feedback und individuelle Betreuung: Persönliche Beratung und konstruktives Feedback durch erfahrene Dozenten.

Methodik:

Der Kurs ist interaktiv gestaltet und kombiniert theoretische Einheiten mit praktischen Übungen. Kleine Gruppen ermöglichen eine individuelle Betreuung und fördern den Austausch unter den Teilnehmenden.

Dauer und Format:

Der Kurs wird online gehalten und umfasst 324 Stunden mit wöchentlichen Sitzungen à 12-15 Stunden. Unterrichtsstage: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 17:00-20:00 Uhr und am Sonntag von 10:00-12:30 Uhr.  Zusätzlich erhalten Sie Zugang zu Online-Materialien und können an virtuellen Diskussionsforen teilnehmen.

Bereiten Sie sich mit uns gezielt auf Ihre staatliche Prüfung vor und legen Sie den Grundstein für Ihre Karriere als Dolmetscher und Übersetzer.

Dozenten:

Neben Öznur Özkaya und Ahmet Yildirim werden noch erfahrene Uni-Dozenten aus der Türkei aus den Fachbereichen Translationswissenschaften und Germanistik den Unterricht gestalten.

Kosten: 3.200,00 EUR oder in 6 monatlichen Raten zu je 533,33 EUR

Seminartermine

OrtSeminartermine
OnlineMai - Oktober 2024
Seminar Urkundenübersetzen

Zielgruppe:

Übersetzerinnen und Dolmetscherinnen, die ihre Fähigkeiten im Bereich der Urkundenübersetzung erweitern möchten. Grundkenntnisse in juristischen Fachterminologien sind hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Zielsetzung:

Das Seminar zielt darauf ab, den Teilnehmenden das notwendige Wissen und die erforderlichen Kompetenzen zu vermitteln, um Urkunden und offizielle Dokumente präzise und sachgerecht zu übersetzen. Dabei wird ein besonderer Fokus auf die spezifischen Herausforderungen und gängigen Formulierungen in diesem Übersetzungsbereich gelegt.

Seminarinhalte:

Die Übersetzung von Urkunden und offiziellen Dokumenten stellt eine besondere Herausforderung dar, da sie eine hohe Genauigkeit und Kenntnis der Fachterminologie erfordert. Im Seminar werden die Grundlagen der Urkundenübersetzung behandelt, einschließlich der Analyse von Originaldokumenten und der Erstellung von bestätigten Übersetzungen. Anhand von Praxisbeispielen werden die Teilnehmenden mit den verschiedenen Arten von Urkunden vertraut gemacht, darunter Geburts- und Heiratsurkunden, Zeugnisse und behördliche Bescheinigungen.

Durch interaktive Workshops und Diskussionen werden die Teilnehmenden dazu angeleitet, ihre Übersetzungsfähigkeiten zu verfeinern und sich mit den methodischen Ansätzen zur Übertragung von rechtlichen und behördlichen Texten auseinanderzusetzen.

 

  • Begriff und Bedeutungsrelevanz der Urkunde:
    • Definition einer Urkunde
    • Rechtliche und praktische Bedeutung von Urkunden
  • Rechtliche Grundlagen:
    • Gesetzliche Anforderungen an Urkunden
    • Internationale Konventionen und Abkommen
  • Form und Inhalt einer bestätigten Übersetzung:
    • Anforderungen an die Form einer beglaubigten Übersetzung
    • Inhaltliche Aspekte und Genauigkeit
  • Urkunden im Strafprozess:
    • Arten von Urkunden im Strafverfahren
    • Besonderheiten bei der Übersetzung strafrechtlicher Dokumente
  • Apostille:
    • Funktion und Anwendung der Apostille
    • Prozess der Apostillierung
  • Übersetzungen mit Auslandsbezug:
    • Besonderheiten bei Dokumenten aus verschiedenen Rechtssystemen
    • Kulturelle und sprachliche Herausforderungen
  • Technische Hilfsmittel:
    • Software und Tools zur Unterstützung von Übersetzungen
    • Digitale Ressourcen und Datenbanken
  • Probleme im Alltag der Übersetzer:
    • Häufige Schwierigkeiten und deren Lösungsansätze
    • Umgang mit unklaren oder mehrdeutigen Textstellen

Dozent:

Ahmet Yildirim
Ahmet Yildirim hat an der Universität Hannover Rechtswissenschaften studiert. Das daran anschließende Referendariat hat er in Hannover und Istanbul mit dem Abschluss des 2. Staatsexamens erfolgreich absolviert und war von 2004 bis März 2018 als Rechtsanwalt in Hannover tätig. Ahmet Yildirim ist ferner seit 1993 professionell als Dolmetscher und Übersetzer für die Sprachen Türkisch und Kurdisch (Kurmanci) tätig. Seit 2013 gibt er Rechtssprache Seminare und Fortbildungen für Dolmetscher*innen und Übersetzer*innen.

 

Kosten: 370,00 EUR

Kosten für ehemalige Seminarteilnehmer: 320,00 EUR

Ort:

Hamburg

Seminartermine

OrtSeminartermineUhrzeit
Hamburg05.05.202410:00 - 16:00 Uhr
An den Anfang scrollen